Meine Sendungen hört ihr im Internet exklusiv nur bei

'SATzentrale Retro'

🔊 https://laut.fm/satzentrale-retro 🔊

Übrigens, SATzentrale Retro kannst du auch mit Alexa starten:

(Vorher Alexa einmalig aktivieren: "Alexa, aktiviere laut fm Skill")

"ALEXA, starte SATzentrale Retro von laut fm"

 

Musikwünsche / Grüße wie bisher jederzeit hier:

📭 Musikwunsch 📭

 



  • Live
  • Original Vinyl Schallplatten
  • Musikschwerpunkt 60er Jahre (+/- 10)
  • Beat, Folk, Rock 'n' Roll, Soul, Blues (Schlager und Disco kann ich nicht ...)
  • Keine Werbeunterbrechungen
  • "Zeitnaher" Moderator  ;)
  • Musikwünsche jederzeit gerne
    (Hier oder über Facebook)


Meine nächste Live-Sendung

Sonntag, 9. Oktober 2022

nur hier

NEU 🔊 https://laut.fm/satzentrale-retro 🔊 NEU

 

Countdown


 NEU:

Meine Artist-Radio-Kurzportraits und Anekdoten zum 60. Geburtstag des ⭐STAR-CLUB Hamburg. Hört doch mal rein. Jederzeit. 20 Minuten pro.

Hier geht's zur Übersicht.



 

Eine meiner Sendungen verpasst?

Hier sind die Aufzeichnungen inkl. Musiktitel

Doch Du weisst ja: LIVE ist mehr! LIVE ist Action! LIVE ist Überraschung! LIVE ist "Wunschkonzert" ;)


Vor acht Jahren, am 25. Juli 2014, entstand aus einer verrückten Idee eine Leidenschaft: Nämlich eine Radiosendung zu machen ... mit Musik möglichst nur von der Schallplatte. Radio und Musik so wie damals in den 50/60/70ern. Es geht also rund bei mir, es knistert zwei Stunden lang, mal mehr, mal weniger, mal in Mono, mal in Stereo. Im echten Vinyl-Sound. Live. Das ist der besondere Charme meiner Sendung.
Was ist heute anders als damals? Musikwünsche werden heute dank Internet sofort erfüllt. Romantische Postkarten kommen da vom Tempo her leider nicht mehr mit 😉


Ich fasse mich zusammen ... ;)


Die 'SATzentrale' stellt sich vor

https://www.satzentrale.de/

Die SATzentrale ist der offizielle und auch einzige Technikkanal im Radio, der mit Medienmagazinen, Amateurfunknews, Gerätetests, Dokumentationen und Ratgebersendungen aufwartet. Umrahmt wird das Programm mit Musik aus allen Jahrzehnten und von ehemaligen Piratensendern. Zu empfangen ist der Kanal weltweit im Web, per App und auf Kurzwelle.


Meet the Press 2017


Chart-Geschichte Deutschland, UK und USA.

Von den 50ern bis heute. Mit bisher 462 Interpreten.

Hier gehts zu den einzelnen Interpreten von A-Z.

Laufend aktualisiert von Volker Dörken.